Zum Inhalt springen

Pflegehilfsmittel MX

Pflegehilfsmittel

Was sind Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel sind Hilfsmittel, die vor allem in der häuslichen Pflege Anwendung finden. Sie sollen die Beschwerden einer pflegebedürftigen Person lindern oder dazu beitragen, dass diese ein selbstständigeres Leben führen kann. Hier wird grundsätzlich unterschieden zwischen:

  1. Technischen Pflegehilfsmittel: Pflegebetten, Lagerungshilfen, Notrufsysteme
  2. Verbrauchsprodukte: Einmalhandschuhe, Betteinlagen

Habe ich einen Anspruch auf Pflegehilfsmittel?

Als Grundvoraussetzung gilt ein anerkannter Pflegegrad für die bedürftige Person. Zudem muss diese Person zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft wohnen und die Pflege muss durch mindestens einen Angehörigen, Freund oder Bekannten gewährleistet sein. Für Pflegeheime und Pflegedienste gilt diese Regelung also nicht, denn sie werden gesondert vergütet.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, dann erstattet die Pflegekasse dem Versicherten Hilfsmittel im Wert bis zu 40€ pro Monat.

Wie beantrage ich Pflegehilfsmittel?

Ganz einfach – bei uns in der Apotheke!

Um die Leistung der Pflegeversicherung in Anspruch zu nehmen, ist keine ärztliche Verordnung nötig. Der Antrag kann direkt bei uns in der Apotheke ausgefüllt werden und wir kümmern uns um den Rest!

Haben Sie noch Fragen, oder möchten Sie Hilfsmittel bei uns bestellen? – Kommen Sie gerne während den Öffnungszeiten in unserer Apotheke vorbei, oder rufen Sie uns an! Unsere geschulten Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Weitere Informationen zu Pflegehilfsmitteln finden Sie hier.